WICHTIGE Informationen für Einlieferer auf einen Blick

Wie funktioniert eine Einlieferung?

Besuchen Sie uns und genießen Sie die Atmosphäre unseres Hauses. Oder - rufen Sie uns an. Wir besprechen am Telefon vorab die Positionen, die Sie uns einliefern möchten und in welcher Form wir die Sachen am besten versteigern (als Einzelstücke, Konvolute, etc.). Gerne können Sie uns auch vorab eine Auflistung der Objekte einreichen. Fotos, sofern vorhanden, sind immer eine sehr nützliche Illustration. Wenn Ihnen das zu mühsam erscheint, können Sie uns einfach Ihre Einlieferung zusenden – Dinge die wir für nicht geeignet halten, über deren Startpreise wir uns eventuell nicht verständigen können, würden wir Ihnen dann gegebenenfalls gegen Kostenerstattung zurücksenden. Große Sammlungen können von uns auch abgeholt werden.

Was passiert mit Ihrer Einlieferung?

Alle Artikel werden bei uns im Haus beschrieben, taxiert, fotografiert und in einem 4-Farb Katalog abgebildet. Sie erhalten von uns zur Übersicht eine detaillierte Aufstellung mit den von Ihnen eingelieferten Positionen. Etwa 4 Wochen vor der Auktion wird der ausführliche Katalog an all unsere Kunden verschickt. Sie als Einlieferer erhalten den Katalog kostenlos. Zeitgleich ist der komplette Katalog auf unserer Homepage im Internet eingestellt und somit weltweit verfügbar.

Wie wird versteigert?

Interessenten können auf drei Arten an der Auktion teilnehmen; als Saalbieter, als Fernbieter oder als Telefonbieter. Den Zuschlag erhält der Meistbietende. Nach der Auktion schicken wir unseren Kunden die Restantenliste. Nicht versteigerte Positionen sind dann noch 10 Tage im Nachverkauf erhältlich, allerdings nur dann, wenn wir Ihr Einverständnis haben. Die dann noch übrigen Positionen werden entweder an die Einlieferer zurückgeschickt oder bei der nächsten Auktion nochmal - mit etwas niedrigerem Limitpreis angeboten.  

Abrechnung/Auszahlung

Nach der Auktion erhalten Sie eine Ergebnisliste mit den Zuschlagspreisen, der Sie entnehmen können, welche Preise Ihre Einlieferung erzielt hat. Nach Abschluss des Nachverkaufs und der Reklamationsfrist erhalten Sie 30 Tage nach Eingang des Versteigerungs- und Verkaufserlöses Ihre Auszahlung, abzüglich der Provision, Gebühren und gesetzl. MwSt. Sie erhalten eine detaillierte Aufstellung der Abrechnung mit einem Verrechnungsscheck oder eine Auszahlung in Bar.

Versicherung

Um Sie vor Risiken zu schützen, haben wir eine Versicherung gegen Diebstahl, Einbruch, Feuer, Transportschäden, die ab der Einlieferung besteht. Als Versicherungswert gilt bis zur Versteigerung der derzeit zu erzielende Marktwert und nach der Auktion der Zuschlagspreis. Für nichtversteigerte Objekte gilt weiterhin der Marktwert.

Noch Fragen???

Wir freuen uns auf Ihre KONTAKTAUFNAHME oder Ihren EINLIEFERUNGSWUNSCH. Gerne können Sie uns auch per E-Mail, per Brief: alino AG Auktionen, Robert-Bunsen-Str. 8, D-67098 Bad Dürkheim, per Fax: +49 (0) 6322 - 95 99 65 oder per Telefon: +49 (0) 6322 - 95 99 70 erreichen.